Biographie

seit 1988 Arbeit als bildende Künstlerin. Linz, Innsbruck
und seit 2003 in Wien
Künstlerin und multimediale Kunsttherapeutin

"Kunst soll u.v.a. gesellschaftlich wichtige Themen zur Diskussion stellen bzw. solche initiieren. Sie ist wesentlich, in der Vorantreibung von positiven Veränderung und Weiterentwicklung von Systemen und Gesellschaften. Sie kann alles verändern, weil sie den Menschen an sich berühren kann".

 

Arbeitsfelder

kunstpolitische Interventionen im öffentlichen Raum, Kunstprojekte im künstlerischen und sozialen Feld, künstlerische Öffentlichkeitsarbeit für Non-Profit Organisationen, Projektentwicklung und Durchführung im künstlerischen und sozialen Feld, Arbeit mit Menschen im gesellschaftlich zugewiesenen „Outside”.

hellwach – kunstpolitische Intervention im öffentlichen Raum, Projekte  gemeinsam mit Carla Knapp: http://www.angelazwettler.com/hellwach/

spontaneskollektiv: Alexandra Neuninger, Angela Zwettler

www.spontaneskollektiv.wordpress.com

multimediale Kunsttherapie: www.angelazwettler.com/kunsttherapie/home/