Vielfalt [daheim] in Tirol

Ein Dialogprozess

„Vielfalt [daheim] in Tirol“ ist ein Projekt der Tiroler Landesregierung – Juff- Fachbereichs Integration, das vom Europäischen Integrationsfonds kofinanziert wird. Im Zentrum stehen Dialogprozesse auf lokaler Ebene zwischen Tiroler Mehrheitsangehörigen und zugewanderten TirolerInnen. Zentrale Inhalte sind dabei die Lebenswelten und Positionen von in Tirol lebenden MigrantInnen.

Aus den Dialogprozessen entstehen künstlerische Arbeiten und Objekte, die die Lebenswelten einzelner MigrantInnen in Tirol repräsentieren sollen. Die  Wanderausstellung wird von einem Rahmenprogramm, sogenannten „Dialogforen“, begleitet.